ReservierungSpezialangebote
DE
On-line Reservierung
Die günstigsten Zimmerpreise!
Geschenk zu jeder Reservierung!
Nutzen sie den Promocode!
Spezialangebote
GEBURTSTAGSANGEBOT

Nutzen Sie die speziellen Ermäßigungen und reservieren Sie eine Unterkunft mit ... mehr

Saunaparadies

Nutzen Sie die Gelegenheit der einzigartigen Entspannung in der Wasser- und ... mehr

All inclusive

Nutzen Sie die Möglichkeit des einmaligen Angebotes all inclusive! Wir bieten ... mehr

Alle Angebote

Saunawelt

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 10:00 - 23:00
Ss - So: 09:00 - 23:00

Eintrittskarten

RESERVIEREN E-shop

Download

Fotogalerie Karte des Geländes

Wer mag nicht die Wärme? Und dazu Wärme in vielen Gestalten angefangen bei klassischen Wärmeräumen über Kurbäder bis hin zu Saunazeremoniellen.

Die Saunawelt Aquapalace Prag ist in drei gedankliche Bereiche unterteilt – klassische finnische Saunen, römisches Bad und Außenbereich. Jeder der gedanklichen Bereiche ist anders, alle sorgen jedoch für die Entgiftung des Organismus durch Wärmeeinwirkung auf die Haut und Ableitung der Schadstoffes. Regelmäßige Saunagänge tragen zur Hautstraffung, Verbesserung des Blutkreislaufes bei und erhöhen die Widerstandsfähigkeit des Organismus gegen Erkältungen. In der Saunawelt des Aquapalace Prag können Sie sich das ganze Jahr über in vielen Saunen und Bädern um ihre Gesundheit und Schönheit kümmern.

Zum Saunieren gehören wirksame Abkühlungen, wozu die speziellen Duschen und Kühlbecken bestimmt sind. Nach der Abkühlung folgt die Entspannung auf den Liegen, den Ruhebänken oder in den Whirlpools.

Finnische Sauna

Grundstein des gesunden und effektiven Saunaganges ist die Wahl der richtigen Temperatur und Feuchtigkeit. Finnische Saunen mit einer Betriebstemperatur von 60 °C bis 110 °C sind sowohl im Inneren des Geländes, als auch im Außenbereich untergebracht, sie weisen eine relative Feuchtigkeit von 10% – 30% auf und der Aufenthalt sollte angefangen bei wenigen Minuten bis zu maximal 20 Minuten dauern. Nach dem Saunagang wird eine angenehme schrittweise Abkühlung unter einer kalten Dusche, in einem Brunnen mit geschabtem Eis oder in einem klassischen Kühlbecken und eine darauffolgende Entspannung im Ruheraum oder der im Freien befindlichen Dachterrasse empfohlen.

Römisches Bad

Das römische Bad bietet Entspannung in Dampfkabinen türkischen Typs an, wo sich die Lufttemperatur in einem Bereich von 26 °C bis 65 °C bei einer relativen Feuchtigkeit von 35% – 100% bewegt, die empfohlene Aufenthaltsdauer beträgt 25 – 30 Minuten.

Das römische Bad ist auch wegen der traditionellen warmen Bäder mit ionisiertem Wasser mit einer Temperatur um die 30 °C ein beliebter Ort. Ein untrennbarer Bestandteil des klassischen römischen Bades ist die originelle Ausführung der Decken, in unserem Bad ist die Decke verglast und der Blick auf die Decke sorgt nicht nur für Entspannung sondern auch für emotionale Laune.

Die Abkühlung im römischen Bad des Aquapalace Prag erfolgt in den kalten Massage- und Aromaduschen mit tropischem oder stürmischem Regen oder kaltem Nebel.

Saunen im Außenbereich

Die Saunen im Außenbereich sind durch eine typische russische Sauna und Banja mit Temperaturen von 80 °C bis 95 °C mit einer relativen Luftfeuchtigkeit von 15% vertreten, die empfohlene Aufenthaltsdauer beträgt um die 10 Minuten. Erlebnis beim Saunagang inmitten der offenen Natur in einem echten skandinavischen Blockhaus mit Kühlbecken, Dusche, entspannender Terrasse mit Liegen und Whirlpool bis in die nächtlichen Stunden direkt unter dem Sternenhimmel.

Die hohen Temperaturen der russischen Sauna sorgen für eine Kondensation des Wassers und Schweißes am Körper und erwärmen intensiv den Organismus samt vieler positiver Wirkungen. Im Steinhaus sorgt die Kombination der hohen Temperatur, natürlichen Feuchtigkeit, Essenzen und Mineralien für ein breites Spektrum an positiven Wirkungen des Saunaganges auf den Organismus.

Der Saunagang wird immer mehr durch die beliebten Saunazeremonielle intensiviert, die einzigartig und originell sind und wodurch der Saunagang auf eine höhere Ebene der Wirkung und Außerordentlichkeit gehoben wird. Die Saunazeremonielle sorgen durch den Einsatz duftender aromatischer Essenzen, Mittel, Produkte und spezieller Bewegungen mit dem Handtuch mit dem Ziel einen sogenannten Dampfaufprall zu verursachen für eine sinnlich und physische Wahrnehmung.